WHV-Referees im Cup-Final4-Einsatz

Das Osterwochenende steht dieses Jahr ganz im Zeichen des ÖHB Cups. Sowohl das ÖHB Cup Final4 der Männer als auch das ÖHB Cup Finale der Damen gehen am 20. und 21. April in Vorarlberg über die Bühne. Das Fehlen von Wiener Mannschaften wird durch die, mit der Leitung der beiden Halbfinale und dem Finale betrauten, Schiedsrichter wett gemacht.

 

 

Saisonfinisch für NÖHV-Schiedsrichter

Ein Blick auf den Kalender verrät, dass sich die gesamte NÖ-Schiedsrichterfamilie auf die Zielgerade der aktuellen Saison einbiegt. Aber nicht nur der Blick in den Kalender zeug von einem nahen Ende der Saison, sondern auch die Spiele auf Bundesebene wie auch in Niederösterreich werden immer umkämpfter, geht es doch darum die diversen Meister bzw. Auf- und Absteiger aus den Ligen festzulegen.

 


EHF EURO 2020 - Qualifikationsphase

Die Europameisterschaft wird in Österreich, Schweden und Norwegen und damit zum ersten Mal in der Handballgeschichte in drei Ländern ausgetragen. Um auf der EM teilnehmen zu dürfen, muss – im Gegensatz zu den fix qualifizierten Gastgebern und dem amtierenden Europameister Spanien – die Qualifikation überstanden werden.

 

Schiedsrichtereinsätze - ÖHB Rundenvorschau

In den Kalenderwochen 14 und 15 werden wieder zahlreiche Spiele von Schiedsrichtern aus dem WHV geleitet, beginnend mit der Bonus-Runde der spusu Liga. Die achte und letzte Runde vor dem Playoff ist fest in Wiener Hand.

 

 

 

Champions League 1/4Finale für Vranes/Wenninger

Die EHF betraut die beiden Wienerinnen mit der Leitung des Viertelfinalhinspiels zwischen CSM Bucuresti und Metz Handball. In der rumänischen Hauptstadt kommt es am 05.04. zur Neuauflage des Viertelfinalduells der vergangenen Saison. Auch beim letztjährigen Hinspiel gab es österreichische Beteiligung, als Klaus Lang als Delegierter im Einsatz war, feierten die Rumäninnen einen 34:21 Heimerfolg.



EHF Challenge Cup 1/4 Finale für Hofer/Schmidhuber

In Visé, einer Stadt, die in der Provinz Lüttich, der Wallonischen Region in Belgien gelegen ist, trafen die aus Sankt Petersburg kommenden Gäste auf eine torgefährliche Mannschaft. Nicht weniger als 139 Treffer erzielten die Belgier in den letzten beiden Duellen auf ihrem Weg in die Runde der letzten Acht. Die Russen hingegen konnten lediglich 111 Tore erzielen hatten damit im Schnitt pro Partie sieben Torerfolge weniger zu bejubeln.

 

Spielrundenvorbericht aus der Schiedsrichtersicht

Wieder einmal stehen für die Wiener Referees arbeitsreiche Wochen bevor. An den kommenden beiden Wochenenden wird die Hälfte aller 26 Begegnungen im Bund mit Beteiligung von Unparteiischen aus der Bundeshauptstadt über die Bühne gehen.

 

 

 

Internationale Jugendturniere Schiedsrichter gesucht

Etwas früher als erwartet - nämlich schon im Februar - im Rahmen des ersten Schiedsrichterauswahlverfahrens für den 50. Partille-Cup (01.07.2019 bis 06.07.2019) wurde Markus gemeinsam mit seinem slowakischen Kollegen Lukas Nagy für dieses große Handballspektakel auserwählt. In der Woche darauf geht die Reise für beide weiter nach Droninglund (08.07.2019 bis 13.07.2019) dem größten Jugendturnier in Dänemark.



Wiener Internationale in Women´s EHF-Spitzenspielen

Einmal mehr vertraut die EHF-RSK auf die Qualität Österreichs Top-Schiedsrichter und setzt sie in ihren Bewerben für die wichtigen Spiele an. 

Die zweite Partie in der Women's EHF Champions League mit österreichischen Schiedsrichtern wird von unserem Frauen-Gespann gepfiffen.Am 9.3. leiten Vranes/Wenninger in Norwegen das Topspiel der Gruppe 2 zwischen Vipers Kristiansand und dem amtierenden ungarischen Meister Györ Audi ETO KC. 

Wiener Schiedsrichter im österreichischen Ligaalltag

Nicht nur die internationalen Paare sind fleißig im Einsatz, auch die Wiener Bundesschiedsrichter sind jedes Wochenende auf Achse, um in den verschiedenen Bundesländern viele Spiele zu leiten.Hug/Löschnig machen sich am Samstag, den 2.3., auf den langen Weg nach Vorarlberg in die Sporthalle am See, wo der ALPLA HC Hard auf RETCOFF HSG Graz trifft. Der Tabellenzweite empfängt den Dritten zum Spitzenspiel, welches ab 20:15 live auf ORF Sport+ übertragen wird und auf jeden Fall Spannung ...

Projekt VIE - LUX / WHV - Referees in Luxemburg

Wie schon letzte Saison wird auch heuer das Austauschprojekt zwischen dem Wiener Handballverband und der Fédération Luxembourgeoise de Handball weitergeführt. Nach Matthias Karel und Ivan Tričković  waren dieses Jahr Michael Sauschlager und Jakob Schreiner als Vertreter des WHV in Luxemburg und leiteten zwischen 8. und 11. Februar 2019 drei Spiele in der höchsten Spielklasse. 

Ein Bericht von Jakob Schreiner



Start ins Jahr 2019 für Österreichs Internationale

Nachdem die österreichische Herrennationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Deutschland und Dänemark bereits zwei Spiele absolviert hatte, starteten auch unsere Schiedsrichter am internationalen Parkett ins neue Jahr. 

Weihnachtsfeier der NÖ Schiedsrichter

Am 11. Jänner 2019 um 19.00 Uhr lud SR-Obmann Peter Wallner nach St. Pölten in's Kult-Lokal "Flieger Bräu" um mit den Anwesenden das Jahr 2018 revue passieren zu lassen. Erfreut zeigte er sich über die Tatsache,...

Österreich im Spiel um Platz 3 der Frauen EM!

Freitagabend erreichte uns eine sehr freudige Nachricht aus Frankreich:  Ana Vranes und Marlis Wenninger wurden mit der Leitung des Spiels um Platz 3 bei der aktuellen Frauen Europameisterschaft der Damen betraut. 



Wheelchair Handball: Begovic/Bubalo on fire

Abseits des Trubels der Frauen EM in Frankreich, findet

zwischen 30.11 – 2.12.2018 in Leiria, Portugal ein spannendes und feuriges Event statt. Die EHF veranstaltet bereits zum dritten Mal das Wheelchair Handball Tournament unter dem Motto „Wheels on Fire“. Nach dem unser HLA-Gespann aus der Steiermark, Begovic/Bubalo,...

Frauen EM in Frankreich      Unser EM-Duo im Portrait

Ana Vranes uns Marlis Wenninger sind seit Jahren das erfolgreichste Frauengespann Österreichs und seit fast zehn Jahren aus den EHF-Bewerben nicht mehr wegzudenken. Ihre bisherigen Leistungen werden nun mit der Teilnahme an der Frauen Europameisterschaft in Frankreich gewürdigt, aber alles der Reihe nach.

NÖHV News: Eine Reihe von Debüts in der ML1

Eine Reihe von Debüts gab es aus NÖ-Sicht in den letzten bzw. kommenden Wochen in der ML1 zu verzeichnen. 

So machte Kollege Mark Hübner an der Seite von Markus Hofer den Beginn mit der Begegnung Perchtoldsdorf Devils gegen Union Horn (10.11.2018) das mit 20:17 für Perchtoldsdorf endete...



AppTipp für iOS - Handballrules and Quiz

An dieser Stelle möchten wir eine nützliche App für Schiedsrichter und Regelinteressierte empfehlen. Leider gibt es die App nur für iOS – Nutzer.

Die App ist im Applestore unter dem Namen „Handball Rules and Quiz“ zu finden und wurde vom Patrick Simonelli, RSK Vorsitzenden des luxemburgischen Handballverbandes, entwickelt. Wir bekommen weder eine Provision vom Entwickler, noch sind wir vom Entwickler gebeten worden diese Rezension zu verfassen. Wir finden die App einfach toll! 

EHF Einsätze mit zahlreichen spannenden Spielen

Am 3. November beginnt der Großeinsatz österreichischer Schiedsrichter und Delegierten in der EHF.  

Traute Berthold eröffnet den November mit dem Spiel RK Krim Mercator (SLO) gegen RK Podravga Vegeta (CRO). In Gruppe C der Frauen Champions League halten beide Teams bei drei Punkten, in der Hinrunde trennten sie sich mit 27:27. Am 17.11. kommt Traute Berthold in der Partie TusSies Metzingen (GER) gegen DHK Banik Most (CZE) erneut zum Einsatz. Im Rückspiel der dritten Qualirunde zum Women´s EHF Cup ...

Niederösterreichs Neulinge im Einsatz

Erfreuliches gibt es an dieser Stelle von den Jungschiedsrichtern des NÖHV zu berichten, denn diese sind derzeit im Einsatz. 

Anna Forstner leitet  am Sonntag den 28.10.2018 um 11.20 Uhr in der Sporthalle Krems das MU11 Spiel zwischen der SG Krems/Langenlois und Union Waidhofen/Th.

Ein alter Bekannter hat sich jetzt wieder dazu entschlossen seine Zeit für die Schiedsrichterei zur Verfügung zu stellen. Raimund Auss der neben seiner wieder begonnenen Schiedsrichterkarriere...



Wichtige EHF-Einsätze für unsere Internationalen

Die beiden EM-Schiedsrichterinnen in spe haben derzeit einen vollen Terminkalender.

Ana Vranes und Marlis Wenninger waren am 13.10. in Slowenien und leiteten die Women's EHF Champions League Partie zwischen RK Krim Mercator und dem Thüringer HC. Die Hausherrinnen konnten nach 10:12 Pausenrückstand schlussendlich einen deutlichen 27:20 Sieg über die Deutschen bejubeln.  Bereits am kommenden Sonntag, den 21.10., steht schon der nächste Einsatz in diesem Bewerb für die beiden Unparteiischen an. 

Unser Trio bei der Women´s EHF EURO 2018

Erneut erreichen uns sehr freudige Nachrichten vonseiten der EHF. Ana Vranes und Marlis Wenninger wurden vom europäischen Verband für die Women’s EHF EURO 2018 in Frankreich nominiert. 

Bereits im Sommer stand die Nominierung des WHV-RSK Mitglieds Traude Berthold zur EHF EURO 2018 fest. Sie wird als EHF - Delegierte im Einsatz sein.  Durch unser Trio ist Österreich doch bei der , vom 29. November bis 16. Dezember stattfindenden, Endrunde vertreten, das Frauennationalteam verpasste leider die Qualifikation zu ebendieser denkbar knapp. 

EHF - Einsätze mit einer Premiere

Das Wochenende 6./7. Oktober bringt den österreichischen internationalen Schiedsrichtern und Delegierten ein reges Arbeitsprogramm. Gleich fünf Spiele werden mit österreichischer Beteiligung über die Bühne gehen. 

Eine Premiere gibt es für Bolic/Hurich, sie wurden für ihr erstes Champions League Spiel nominiert. Außerdem wurden die SchiedsrichterInnen für die Damen-Europameisterschaft in Frankreich bekanntgegeben. Mit Ana Vranes/Marlis Wenninger ist auch ein rotweißrotes Duo unter den zwölf Teams. Die EM startet Ende November. 



Handballreferee.at beim Vienna Night Run 2018

Beim diesjährigen Vienna Night Run (5 Km) starteten zum ersten Mal Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter des WHV als gemeinsames Team. Unter dem Namen handballreferee.at zeigten die Kolleginnen...

 

 

 

Sag zum Abschied leise "Servus"

Sag zum Abschied leise "Servus" hieß es am vergangenen Sonntag (23.09.2018) für Karl Haberhauer. An diesem Tag feierte der pensionierte Hauptschullehrer mit dem NÖ-Cup-Finale zwischen Eggenburg und Tulln das Ende einer erfüllten Schiedsrichterlaufbahn.  

 

 

Die ersten EHF-Einsätze der Saison 2018/2019

Gerhard Reisinger kam am 6.9. zum ersten Mal in der neuen Saison zum EHF-Einsatz. In der ersten Qualifikationsrunde überwachte er das Rückspiel zwischen RK Gorenje Velenje(SLO) und Alingsas HK (SWE). Die slowenischen Gastgeber machten es sich mit einer Drei-Tore-Niederlage im Hinspiel nicht leicht und waren nun vor heimischem Publikum gefragt.