Wichtige EHF-Einsätze für unsere Internationalen

Die beiden EM-Schiedsrichterinnen in spe haben derzeit einen vollen Terminkalender.

Ana Vranes und Marlis Wenninger waren am 13.10. in Slowenien und leiteten die Women's EHF Champions League Partie zwischen RK Krim Mercator und dem Thüringer HC. Die Hausherrinnen konnten nach 10:12 Pausenrückstand schlussendlich einen deutlichen 27:20 Sieg über die Deutschen bejubeln.

 

Bereits am kommenden Sonntag, den 21.10., steht schon der nächste Einsatz in diesem Bewerb für die beiden Unparteiischen an. Im schwedischen Partille treffen IK Sävehof und Brest Bretagne Handball aufeinander. Während die Französinnen um den Anschluss an die Gruppenspitze kämpfen, wollen die Schwedinnen erstmals anschreiben.

Die Dritte im EM-Bunde ist die routinierte Delegierte Traute Berthold. Sie wohnte am 14.10. dem knappen 27:26 Heimsieg der Damen des ungarischen FTC-Rail Cargo Hungaria über die Vipers Kristiansand aus Norwegen bei.

 

Nicht bei der Damen-EM 2018 dabei, aber dennoch nicht ohne EM Bezug agieren Denis Bolic und Christoph Hurich. Die beiden Wiener Schiedsrichter wurden mit der Leitung des Qualifikationsspiels für die Herren Europameisterschaft 2020 zwischen Montenegro und den Färöer-Inseln betraut. Die beiden Referees sind nicht der einzige Österreichbezug in der am 24.10. stattfindenden Partie, denn die EM 2020 wird neben Schweden und Norwegen auch in Österreich ausgetragen.

 

Matthias Karel 17.10.2018